Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Bachelor Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition (PNK)

Der Bachelor PNK bietet ein einzigartiges Studienprogramm an, das Grundkenntnisse in den Neuro- und Kognitionswissenschaften mit einer fundierten philosophischen Ausbildung vermittelt.

Angestrebter Abschluss:

Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit:

6 Semester

Studienbeginn:

zum Wintersemester

Website des Studiengangs:

pnk.ovgu.de

Kontakt:

Der Fachstudienberater für PNK ist Dr. Carlos Zednik.

Details:

Der Bachelor-Studiengang Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition (B.A. PNK) ist ein vollwertiger B.A. in Philosophie (180 ECTS) mit einer besonderen Spezialisierung im Bereich der theoretischen Philosophie, insbesondere der Philosophie des Geistes. Veranstaltungen aus Psychologie und Neurowissenschaft ergänzen die philosophische Ausbildung.

Diese Kombination trägt den hohen interdisziplinären Anforderungen Rechnung, die heutzutage vor allem an eine Beschäftigung mit Phänomenen des Mentalen / des Geistes gestellt werden. Der B.A. PNK bietet daher eine ausgezeichnete Grundlage für eine weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Geist, insbesondere im Rahmen eines philosophischen Masterstudiums. In Magdeburg könnten Sie zum Beispiel einen M.A. Philosophie mit Schwerpunkt in der Philosophie des Geistes anschließen.

Ansonsten eröffnet Ihnen PNK als philosophisches Studium alle gängigen geisteswissenschaftlichen Berufsfelder wie das Medien- und Verlagswesen, Kultur- und Wissenschaftsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Erwachsenenbildung, Personalwesen oder die Arbeit in Verbänden, Parteien und Kommissionen. In der Regel ist für einen erfolgreichen Berufseinstieg allerdings ebenfalls ein Master erforderlich oder zumindest hilfreich. Darüber hinaus sollten Sie Ihr berufliches Profil durch außeruniversitäre Tätigkeiten schärfen.

In einer Regelstudienzeit von drei Jahren absolvieren Sie ein modular aufgebautes Studium mit dem Hauptfach Philosophie (90 ECTS) und dem Nebenfach Neurowissenschaften-Kognition (70 ECTS). In beiden Fächern gibt es Pflicht- und Wahlpflichtbereiche, so dass Sie neben dem Erwerb von kanonischem Wissen auch Gelegenheit haben, spezifischeren Interessen nachzugehen und diese zu entwickeln.
In Ihrem Hauptfach schulen wir Ihren Sinn für begriffliche Klarheit und argumentative Zusammenhänge. Sie werden lernen, komplexe Probleme verständlich zu präsentieren sowie selbständig und diskursiv zu lösen. In Ihrem Nebenfach lernen Sie sowohl die grundlegenden empirischen und theoriebildenden Methoden der Neuro- und Kognitionswissenschaften als auch deren mathematische Grundlagen kennen.
Gegen Ende Ihres Studiums haben Sie im Rahmen eines zweimonatigen Praktikums (8 ECTS) die Gelegenheit, das Erlernte auch in der Praxis zu erproben, und erhalten nach erfolgreicher Verteidigung Ihrer Bachelor-Arbeit (12 ECTS) schließlich Ihren akademischen Grad eines Bachelor of Arts in Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition.

Zahlen zu BewerberInnen, Zulassungen und Abschlüssen:

145 / 33 (WS 2010/2011) / 11 (SS 2010) (Angaben zu Zulassungen und Abschlüssen stammen nicht aus derselben Kohorte und lassen somit keine Rückschlüsse auf die Abbrecherquote zu.)

 

Letzte Änderung: 08.11.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Handreichungen


Informationen zur B.A.-Arbeit
Zeitplan B.A.-Arbeit
Informationen zum Praktikum

Studiendokumente

B.A. PNK:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Master PNK:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Bachelor Berufsbildung Ethik:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Master an berufsbildenden Schulen Ethik:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Bachelor Lehramt Ethik:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog

Master Lehramt an Sekundarschulen:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Master Lehramt an Gymnasien:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


B.A. Kulturwissenschaften Philosophie:

Studienordnung
Prüfungsordnung
Modulkatalog


Übersicht Studiendokumente

Banner2 230px breit

Studieninteressierte


Immatrikulation
Immatrikulationsordnungen